Login



Yoga Angebot

Hatha Yoga, Qigong Yoga, Hormon Yoga, Frauen Yoga, Yoga für Kinder und Schwangere, Lachyoga, Bhajan-Singen. Mehr Infos auf:

Bach-Blütenberatung

PDF Drucken E-Mail

Edward Bach

Edward Bach, der Entdecker der Bach-Blütentherapie lebte Anfang des vorigen Jahrhunderts in England (24.09.1886 - 27.11.1936). Er war ein erfolgreicher Arzt und leitete das Forschungslabor des Homöopathischen Krankenhauses in London.

Mit 43 Jahren ließ er alles hinter sich, was ihm als Wissenschaftler weltweite Anerkennung gebracht hatte und widmete sich in Wales der Suche nach Pflanzen höherer Ordnung, die sanft Körper und Geist heilen.

Sein Ziel war es, Menschen mit einfachen, natürlichen Mitteln zu heilen. Während der folgenden sieben Jahre entdeckte er 38 Blüten die  diese Wirkweise erfüllten.

Sein Leitsatz war: „Heile die kranke Persönlichkeit und der Körper folgt von selbst.“

Wegen seiner außerordentlichen Heilerfolge bildete Dr. Bach  einen Mitarbeiterstab aus, der nach seinem  frühenTod mit 50 Jahren sein Werk fortführen konnte.

Bach BlütenDie Wirkung der Blütenessenzen

Edward Bach entdeckte, dass die Energiefrequenzen von Blüten bestimmter Pflanzen eine harmonisierende Wirkung auf geistig-seelische Konflikte haben. Aus diesen Konflikten resultierende Erkrankungen verschwanden nach Einnahme der Blütenessenzen.

Jede der von Dr. Bach ausgewählten Blüten schwingt in einer (messbaren) Energiefrequenz, die einer positiven Energiefrequenz unserer Seele entspricht.
Wohltuende Schwingungen unserer Seele empfinden wir in Form von Liebe, Demut, Mut, Freude usw.  Die kränkenden Schwingungen verkehren sich ins Gegenteil und zeigen sich als Angst, Zorn, Neid, Depression usw. Die Blüten überfluten mit ihrer starken Schwingung  die Mängel, die unser Leiden verursachen.

Müssen Sie an die Wirkung der Bach-Blüten glauben? Nein...
...Kleine Kinder, Tiere und Pflanzen glauben auch nicht an sie und zeigen aber meist erstaunlich schnelle Wirkung, teilweise binnen Minuten.

Das Ziel der Bach-Blütentherapie

Grundlage der Bach-Blütentherapie ist die Auffassung, dass geistig-seelische Blockierungen eines Menschen sich auf körperlicher Ebene individuell unterschiedlich auswirken können. Es geht darum, herauszufinden, in welcher seelischen Blockierung der Rat suchende Mensch sich befindet.
Durch die Einnahme der Blütenessenzen kann die Blockierung und damit das Symptom aufgehoben werden. Der Sinn der Therapie besteht darin, die zu Grunde liegenden Ursachen bewusst zu erkennen, zu verstehen und in eine Richtung zu verändern, die uns harmonischer und glücklicher leben lässt.

Dosierung der Blütenmischung

Eine bewährte Einnahmeform  ist 4x4 Tropfen täglich (unabhängig von Mahlzeiten)  unter die Zunge zu träufeln. Im Notfall kann auch ein Glas Wasser mit den notwendigen Blüten sinnvoll sein.
Die Einnahmedauer hängt von vielen Faktoren ab. Sie kann von einer einmaligen Gabe bis zu mehreren Monaten oder sogar Jahren begleitend eingesetzt werden.

Anwendungsmöglichkeiten

Blütenmischungen zeigen auch äußerlich eingesetzt  bemerkenswerte Erfolge:

*** Äußerlich auf die Haut aufgetragen (Insektenstiche, Verletzungen)

*** Als Zusatz zum Vollbad (Erschöpfung), Notfallcreme, Notfallbonbons

 

Bach-Blütenberatung

Wenn Sie mich für eine Bach-Blütenberatung aufsuchen, finden wir gemeinsam heraus, welche seelische Blockierung Ihnen Probleme bereitet.

  • Sie haben die Möglichkeit, sich von Ihrer Vorliebe oder Abneigung  leiten zu lassen und sich entsprechende Abbildungen Ihrer hilfreichen Blüten selbst auszusuchen.
  • Ich stelle eine Auswahl zusammen und teste energetisch welche Blüten momentan wichtig für Sie sind.
  • Die für Sie zutreffenden Blütenessenzen sind das Ergebnis eines umfangreichen Anamnesebogens.

 

Kosten

Eine Erstberatung mit Anamnese dauert 60 bis 90 Minuten. Nach ca. 14 Tagen sollte die Zusammensetzung der Blütenmischung überprüft werden.

Die Kosten betragen je nach Zeitaufwand 50,00 € bis 75,00 €.
Die meisten Apotheken führen Bach-Blüten.

 
Sie sind hier: Startseite Bach-Blütenberatung